Top artists
A Funny Thing Happened on the Way to the Forum Soundtrack
Soundtracks (other tracks) soundtrack
Michael Jackson
A Charlie Brown Christmas Soundtrack
A

Top albums
A Funny Thing Happened on the Way to the Forum Soundtrack
A Alguns Quilômetros de Lugar Nenhum
A Arte de Leila Pinheiro
A Casa Das Sete Mulheres Soundtrack
A Bossa de Leila Pinheiro

External Links
MyBestMatch.net
Bianca Ryan fan site
Croler Video Search

Bestandteile lyrics

Rating: 4.79
Song Details
Artist(s)EA80
Album(s)Definitiv: Nein!

Am Anfang steht das Wort, na, vielen Dank
damit wir schonmal formulieren können, was uns fehlt

Am Anfang steht das Wort. Dankeschön!
damit wir schonmal formulieren können, was uns quält

Ja, in der tiefen Nacht und auch zwischendrin gibt es Momente der Erkenntnis
und wir fahren in die tiefe Nacht hinein, als wäre es das letzte mal
die Schatten der Nacht endlich aufgelöst, in die Schatten der Nacht

Wenn die Wahrheit zur Qual wird und die Lüge unerträglich scheint
und die Zeit verstreicht so langsam, dass man sie nie einholen kann
die Geschwindigkeit wird zunehmen, weil man sich immer weiter entfernt
die Welt bricht zusammen, doch niemand scheint...

Was gibt uns all die Hoffnung
aber auch Schmerz und Qual

In der Mitte kommt alles zusammen, das man niemals findet
damit wir schonmal spüren können, was man vergisst
in der Mitte kommt alles zusammen, man kann es nur umkreisen
damit wir schonmal spüren können, wie es ist, wenn man vergisst

Ja, in der tiefen Nacht und auch zwischendrin gibt es Momente der Erkenntnis
und wir fahren in die tiefe Nacht hinein, als wäre es das letzte mal
die Schatten der Nacht endlich aufgelöst, in die Schatten der Nacht

All die Zeiten vergebens, alle Bemühungen enden im Staub
all die Lieder verklingen und nichts ist, was bleibt
all die Worte, sie verwirren nur, um zu verbergen
und die wartende Seele, sie ist nicht mehr zu hören

Niemals fertig sein
niemals richtig sein

Komm doch Hoffnung, im Hier und Jetzt ist es gut
kein Morgen, kein Gestern mehr in dir

Und die Nacht bringt keinen Schlaf und der Tag kein Lied
zerrissen, zersplittert, zerteilt in zwei

Niemals eins sein
niemals eins sein

Und die Nacht bringt keine Ruhe, nur Zeit die quält
manchmal scheint man zu verbrennen, die Menschen so kalt

Keine Spuren hinterlassen in der Zeit
langsam fortgehen, ohne Blick zurück

Willkommen in der Hölle die wir uns selbst gebaut haben
sag: Auf Wiedersehen zu allen Dingen, an denen hängt dein Herz

Wütend immer noch
die Seele immmer noch

Komm doch Hoffnung, im Hier und Jetzt ist es gut
kein Morgen, kein Gestern mehr in dir



All lyrics are property and copyright of their owners.